Raucherkabinen Indoor

Kurz eine Rauchpause und schnell wieder am Arbeitsplatz, ohne das Nichtraucher*innen gestört werden. Das Ist die Idee der SmokeBox Raucherkabinen. Mitarbeiter*innen, die eine kurze Rauchpause machen wollen, müssen dafür nicht mehr extra nach draußen. Sie können jetzt nah an ihrem Arbeitsplatz rauchen. Die SmokeBox Raucherkabine lässt sich an strategisch günstigen Plätzen im Gebäude aufstellen. Dadurch spart man Wegzeit und senkt die entstehenden Kosten für Rauchpausen.

Die freistehenden SmokeBox Raucherkabinen lassen sich überall leicht aufstellen. Sie beseitigen schnell und wirksam gesundheitsschädliche Partikel, sowie den Geruch von Tabakrauch, und verbessern damit die Innenluftqualität. Gerne fertigen wir für Sie individuelle Raucherkabinen und Sondermaße.

SmokeBox® Raucherkabinen Design-Line Serie

Raucherkabinen_Slider

Die SmokeBox Raucherkabinen der Design-Line Serie überzeugen durch ihre optimale Kombination von Funktion und Material. Der Rahmen und der belüftete Aschenbecher bestehen aus gebürstetem Edelstahl. Die Scheiben sind aus getöntem Sicherheitsglas. Damit wird die SmokeBox Raucherkabine zu einem echten Hingucker.

Die Raucherkabinen sind in verschiedenen Größen für 2 - ca. 20 Raucher*innen gleichzeitig erhältlich. Als Option ist die Raucherkabine als geschlossene Version mit Tür erhältlich. Sondergrößen und Sonderdesign sind auf Wunsch ebenso möglich.

Smokebox® Raucherkabine im Einsatz:

Funktionsweise der Smokebox®-Raucherkabinen:

Raucherkabinen_Funktionsweise

Das SmokeBox- Prinzip

1. Den Rauch auffangen:
Sobald ein*e Raucher*in die Raucherkabine betritt, schaltet sich die sehr leise Luftabsaugung der SmokeBox ein und zieht großflächig den Tabakrauch aus dem gesamten Bereich an.


2. Den Tabakrauch filtern:
Das geprüfte Filtersystem in der SmokeBox Raucherkabine reinigt den Tabakrauch bis zu 99% von allen gefährlichen Bestandteilen und Gerüchen und gibt die gereinigte Luft anschließend wieder

in den Raum zurück.


3. Sicherheit:
Die SmokeBox Raucherkabinen werden mit einem brandsicheren Asche-Auffangsystem für mehrere tausend Zigaretten geliefert. Zigaretten und Asche werden somit sicher entsorgt und Gerüche vermieden.


4. Service:
Wir bieten Ihnen einen Komplett-Service für die gesamte Einsatzdauer Ihrer SmokeBox Raucherkabine. Von der Planung bis zur Wartung und der Reinigung, sowie Wechsel der Filter erhalten Sie alles aus einer Hand. 

 

Übrigens: Die hohe Wirksamkeit der SmokeBox Raucherkabinen wurde erfolgreich vom Institut für Arbeitsschutz der Berufsgenossenschaften (BGIA) getestet.

SmokeBox® Raucherkabinen Vorteile:

✓  Effektive Filterung des Rauchs: Bis zu 99,9 % der schädlichen Partikel und Gerüche werden aus der Luft entfernt.
✓  Elegantes Design. Designänderungen nach Kundenwunsch möglich.
✓  Unterschiedliche Ausführungen ab 2 Personen bis 20 Personen gleichzeitig erhältlich.
✓  Brandsicherer,  geruchsfreier Aschenbecher für mehrere tausend Zigarettenkippen.
✓  Kein Umbau notwendig: Aufstellen, anstecken, fertig.

Unsere Smokebox® Indoor-Raucherkabinen-Auswahl:

Download
Raucherzone_WA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Raucherzone_WA_34-56-78.pdf
Adobe Acrobat Dokument 870.9 KB

Download
SmokeBox_SB-1-11-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
SmokeBox_SB-1-DUO-11-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 592.4 KB

Download
SmokeBox_SB-2-11-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 948.1 KB
Download
SmokeBox_SB-2-DUO-11-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Download
SmokeBox_SB-3-11-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Gute Gründe für eine Raucherkabine:

1. Arbeitsstättenverordnung:
SmokeBox Raucherkabinen entsprechen den Anforderungen der Arbeitstättenverordnung und schützen Nichtraucher*innen bestmöglich vor dem Tabakrauch der rauchenden Kolleg*innen. Die Nichtraucher*innen fühlen sich außerdem nicht mehr durch den unangenehmen Geruch von Rauch in ihren Haaren oder ihrer Kleidung belästigt.

2. Raucher gehören dazu:
Raucher*innen werden nicht ausgegrenzt, sondern bleiben im Unternehmen integriert. Das Miteinander der Mitarbeiter*innen wird gestärkt, mögliche Konflikte werden vermieden. Mit einer SmokeBox Raucherkabine beweisen Sie, dass Sie nicht gegen die Raucher*innen sind, sondern nur gegen den Rauch in der Luft.

3. Kosten sparen:
Durch eine SmokeBox Raucherkabine sparen Sie sich teure Raucherzimmer und lange Wege für Rauchpausen. Die SmokeBox Raucherkabine beansprucht nur zwischen 2-6 qm und ist überall im Betrieb flexibel einsetzbar. Es sind keine Umbaumaßnahmen nötig. Eine einfache 230 V Steckdose reicht. Die Kabinen gibt es in verschiedenen Größen für 2-20 Raucher*innen gleichzeitig.

4. Sauber und sicher:
In der SmokeBox Raucherkabine ist ein brandsicherer Aschenbecher für mehrere tausend Zigarettenkippen integriert. Dadurch vermeiden Sie herumliegende Zigarettenkippen vor oder im Gebäude und verbessern gleichzeitig den Brandschutz.

Wissenswertes über Raucherkabinen:

Eine Raucherkabine ist ein geschlossenes oder offenes System zum Schutz der Nichtraucher*innen. Sie soll Nichtraucherinnen in erster Linie einen wirksamen Schutz vor Passivrauch bieten. Außerdem dienen sie dem vorbeugenden Brandschutz.

Raucherkabinen werden in verschiedenen Größen oder Ausstattungen angeboten. Eingesetzt werden sie dort, wo Rauchverbote existieren. Beispielsweise in Lobbybereichen, Gängen in Gebäuden, Produktionshallen, Flughäfen oder Einkaufszentren.

Raucherkabinen Technik:
Tabakrauch enthält viele Gefahrstoffe, die sich in der Raumluft verteilen. Laut Arbeitsstättenverodnung ist in einem Unternehmen ein ausreichender Schutz der Nichtraucher*innen zu gewährleisten. Damit es erst gar nicht zu einer Verbreitung der gefährlichen Partikel kommen kann, kann der Rauch zum Beispiel räumlich umschlossen werden, um ihn dann erfassen zu können. Die häufigste Lösung dafür ist ein durch Wände umschlossener Raucherraum. Hier eignen sich auch sogenannte Decken-Luftreinigungssysteme, um den Rauch im Raum zu erfassen und die Luft weitgehend zu reinigen. Außerhalb von geschlossenen Raucherräumen werden meist Raucherkabinen eingesetzt. Diese können an der Vorderseite offen, oder geschlossen sein. Offene Systeme fördern die Kommunikation zwischen Raucher*innen und Nichtraucher*innen. Geschlossene Systeme bieten einen höheren Schutz gegen austretenden Rauch. Raucherkabinen werden in unterschiedlichen Größen für 2-20 Mitarbeiter*innen gleichzeitig angeboten. Als Filtermedium werden in Indoor-Raucherkabinen meist drei Filterarten eingesetzt. Ein Vorfilter gegen grobe Partikel in der Luft. Ein HEPA-Filter, um die gesundheitsschädlich (Fein-)Staub Partikel zu filtern, sowie ein Aktivkohle-Filter gegen die Gase und Gerüche in der Luft. Um eine gleichbleibende Qualität der Luftreinigung zu gewährleisten, sollten die Filter der Raucherkabinen regelmäßig gewechselt werden.       

Wir übernehmen den Filterwechsel & die Wartung Ihrer Raucherkabine!

Was Sie bei uns erhalten:

 

 kostenfreie Beratung

 100% unverbindliche Angebote

 professionelle Raucherkabinen

✓ individuelle Absauglösungen

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!